mv

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

DE+Kofinanziert+von+der+Europäischen+Union_POSneu

 

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Glasfaserausbau in der Inselstadt Malchow

 Glasfaserausbau Bild 

 

Die Infrastruktur in unserer Stadt soll in den nächsten Jahren weitgehend erneuert werden. Hierzu stimmt sich die Verwaltung mit den unseren Stadtwerken und weiteren Versorgungsunternehmen ab.

Für die Erneuerung der Breitbandinfrastruktur konnte die Verwaltung die Deutsche Telekom als Ausbaupartnerin gewinnen. In den nächsten Monaten wird die Telekom eigenfinanziert ein FTTH-Netz im Stadtgebiet errichten, wovon die Bürger und Bürgerinnen mit gigabitfähigen Zugängen bis in die Wohnung oder Gewerbeeinheit und bedarfsgerechten Produkten profitieren können.

Mit der Telekom ist vereinbart, das neu zu errichtende Netz auch anderen Anbietern produktseitig zu öffnen. Eine Anbietervielfalt ist somit gewährleistet.

Ab dem 05.02.2024 soll eine Registrierung auf der Internetseite www.telekom.de/glasfaser oder über die Hotline: 0800 22 66 100 (kostenfrei), für Unternehmen: 0800 330 1300 (kostenfrei) möglich sein. Auf der zuvor genannten Internetseite erhalten Sie auch Informationen zur Installation im Gebäude und mögliche Produkte. 

Darüber hinaus plane ich den Ausbaufortschritt auf unserer stadteigenen Internetpräsenz https://www.inselstadt-malchow.de/seite/647310/breitbandausbau.html bekannt zu machen.

 

 

René Putzar

Bürgermeister

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Malchow

Weitere Meldungen

Malchow Shuttle - neuer Fahrplan

 Malchow-Shuttle und kleiner Stadtverkehr - mehr Haltestellen und geringerer FahrpreisIm letzten ...

Vermessungsarbeiten in der Gemarkung Laschendorf

 Das Land Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch das Landesamt für innere Verwaltung ...